Lernen lernen

LERNENLERNEN UND BEHALTEN, MERKEN,…


Menschen lernen auf unterschiedliche Art und Weise. Dabei haben sie individuelle Vorzüge für eine bestimmte Methode des Lernens, bei der sie schneller lernen können und sich mehr einprägen. Für diese unterschiedlichen Vorgehensweisen hat sich der Begriff der Lerntypen gebildet. Allerdings gibt es verschiedene Beschreibungen der Lerntypen.
Im Workshop LernenLernen mussten die Schüler*innen in der Gruppe verschiedene Kärtchen (Methoden bzw. Lernwege) den vier Lerntypen richtig zuordnen. Dabei wurde bemerkt, dass es sich oftmals um Mischtypen des Lernens handelt, so wie bei den meisten Menschen. Ergänzend dazu wurden gemeinsam Lerntipps erörtert, und hinsichtlich Lernplatz, Zeit, Pausen und Wiederholen aus den eigenen Erfahrungen in einem Handout festgehalten. Unter dem Motto „Finde deinen eigenen Weg und verwende Methoden, die dir beim Lernen helfen!“ war in einer Unterrichtsstunde relativ klar, dass Lernen ein Bedürfnis aller Menschen ist, wobei der Zugang und die Gestaltung sehr unterschiedlich und individuell ist.

Melanie Wagner und Manfred Schörghuber

Comments are closed.