Besuch einer Zeitzeugin

Am 4.5.2022 konnten wir nach zweijähriger pandemiebedingter Pause wieder eine Zeitzeugin der Zeugen Jehovas an unserer Schule begrüßen.
Gespannt und äußerst interessiert folgten die Kinder den Ausführungen Frau Portenschlagers, die eine Zeitzeugin der 2. Generation ist. Ihr Vater war in mehreren Konzentrationslagern inhaftiert, die meiste Zeit davon in Ravensbrück. Sie erzählte von seinem Leidensweg, den ihr Vater in den Lagern durchlitt, und wie
sich die schrecklichen Erfahrungen auf ihr Leben und das Leben ihrer Schwestern auswirkte.
Umrahmt wurden die Erzählungen von den Informationen Frau Dürnbergers.
Zusätzliche Informationen erhielten die Schüler*innen durch die Ausstellung „Vergessene Opfer des Nationalsozialismus“.

Frau Portenschlager, eine Zeitzeugin der 2. Generation an unserer Schule

Comments are closed.